Vortrag von Lühr Henken jetzt als Info-Zeitung des Friedenskreises:

"Deutschland wird am Hindukusch verteidigt"?

<20.1.2004> Am 15. Januar war Lühr Henken beim Friedenskreis zu Gast und referierte im Bürgerhaus vor 32 Besuchern über Aufrüstung und Militarisierung in Deutschland. Er beendete sein Referat mit den Worten: "Also bleibt für mich nur eine Schlussfolgerung: Diese aggressive herrschende Politik verstärkt die Unsicherheit auf der Erde! Sie ist in hohem Maße kontraproduktiv und teuer. Deshalb ist nicht Aufrüstung das Gebot der Stunde, sondern Abrüstung!"

Wer Fakten über Strucks Aufrüstungsprojekte und die neue aggressive Ausrichtung der Bundeswehr wissen will, kann jetzt das informative Referat von Lühr Henken im Wortlaut nachlesen. Es ist in der Info-Zeitung des Friedenskreises Nr.4 vollständig abgedruckt. Die Info-Zeitung wird in den nächsten Tagen verteilt. Wer noch nicht in unserem Verteiler steht, sollte sich bei uns melden:


Leonore Schröder, Tel. 02367 / 8744 oder per Email an >>>.

Die Info-Zeitung ist wie immer auch >>>als PDF-Download erhältlich.
20.01.2004