Etwa 50 Teilnehmer folgten dem interessanten Vortrag